Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pferde Innereien Mix 1kg gewürfelt
Pferde Innereien Mix 1kg gewürfelt
Der Innereien Mix vom Pferd enthält Herz, Zunge, Lunge und Leber zu je 25%. Der Mix eignet sich hervorragend zur Deckung des Innereienanteils bei Hunden, die z.B. auf Rind oder Geflügel allergisch reagieren. Da verschiedene...
Inhalt 1000 Gramm (0,54 € * / 100 Gramm)
5,40 € *
Pferd Complete Menü gewürfelt
Pferd Complete Menü gewürfelt
BARF Complete Menü vom Pferd. 85% Pferd: 45% Pferdemuskelfleisch, 20% Innereien (Leber,Herz, Zunge, Lunge in gleichen Teilen), 20% Strosse vom Pferd 15% Gemüse: Möhren, Steckrüben, Sellerie, Pastinake Bio-Eierschalenpulver Kokosraspeln...
Inhalt 1000 Gramm (0,65 € * / 100 Gramm)
6,50 € *
Lamm Complete Menü gewürfelt
Lamm Complete Menü gewürfelt
BARF Complete Menü vom Lamm. 85% Lamm: Muskelfleisch, grüner Pansen, Herz, Lunge, Leber, Strossen (Aufteilung siehe Futterpyramide) 15% Gemüse: Möhren, Steckrüben, Sellerie, Pastinake Kokosraspeln und Himalayasalzsole Ein leckeres...
Inhalt 1000 Gramm (0,59 € * / 100 Gramm)
5,90 € *
Rinderinnereien Mix gewolft und gewürfelt 500g
Rinderinnereien Mix gewolft und gewürfelt 500g
Der Rinderinnereien Mix ist ein wahrer Vitamin- und Mineralienlieferant. Der Mix besteht aus 40% Herz, 40% Leber und 20% Niere und enthält damit viele wichtige Nährstoffe. Der Anteil an Innereien sollte bei ca. 15% des tierischen Anteils...
Inhalt 500 Gramm (0,46 € * / 100 Gramm)
2,30 € *
Rinderinnereien Mix 1kg gewürfelt
Rinderinnereien Mix 1kg gewürfelt
Der Rinderinnereien Mix ist ein wahrer Vitamin- und Mineralienlieferant. Der Mix besteht aus 34% Leber, 17% Niere, 17% Herz, 16% Milz und 16% Lunge. Der Mix in idealer Zusammensetzung des Innereienanteils enthält damit viele wichtige...
Inhalt 1000 Gramm (0,32 € * / 100 Gramm)
3,20 € *
Huhn Complete Menü gewürfelt
Huhn Complete Menü gewürfelt
Das BARF Complete Menü vom Huhn ist gewolft und in losen Brocken zur leichten Portionierung verarbeitet. Das Menü besteht aus 80% Huhn (Hühnermuskelfleisch, Hühnerhälse, Hühnerherzen, Hühnerleber) und zu 20% aus Gemüse (Möhren,...
Inhalt 1000 Gramm (0,50 € * / 100 Gramm)
4,95 € *
Lachs Complete Menü gewürfelt
Lachs Complete Menü gewürfelt
Lachs Komplett Menü für Hunde und Katzen. Das Lachs Complete Menü besteht aus dem kompletten Lachs, Kopf, Fleisch und Innereien. Zusätzlich ist ein Gemüseanteil enthalten, welcher die für Hunde wichtigen Rohfasern liefert. Zusätze wie...
Inhalt 1000 Gramm (0,50 € * / 100 Gramm)
4,95 € *
Rind Complete Menü gewürfelt
Rind Complete Menü gewürfelt
Das BARF Complete Menü vom Rind ist gewolft und in losen Brocken zur leichten Portionierung verarbeitet. Das Menü besteht aus 85% Rind (Rindermuskelfleisch, grünen Rinderpansen, Rinderstrossen, Rinderleber), 10% Gemüse (Möhren,...
Inhalt 1000 Gramm (0,50 € * / 100 Gramm)
4,95 € *
Schlemmer Menü vom Rind gewürfelt
Schlemmer Menü vom Rind gewürfelt
Das Schlemmermenü vom Rind ist eines der beliebtesten Menüs. Es besteht aus 60% Pansen, 30% Herz und 10% Muskelfleisch. Das Schlemmermenü dient als Ergänzungsfuttermittel, das neben Innereien wie Leber, Niere und Lunge zusammen mit...
Inhalt 1000 Gramm (0,35 € * / 100 Gramm)
3,50 € *
Barfers Best vom Wild 2x250g Blockware
Barfers Best vom Wild 2x250g Blockware
Barfers Best vom Wild in einer Wildfleischmischung aus zartem Rehfleisch und schmackhaftem Hirsch, garniert mit wertvollem, kalt gepressten Leinöl. Normalerweise wird von Barfern gerne Leinöl ins Menü gegeben, da Leinöl eine...
Inhalt 500 Gramm (0,58 € * / 100 Gramm)
2,90 € * 3,40 € *

Fertigbarf, BARF Complete und BARF-Mix

Inhaltsverzeichnis
BARF Fertigmenü und BARF-Mix
Was sind BARF Menüs?
Warum BARF Menüs?
Für wen eignen sich BARF-Menüs?
Welche Vorteile bieten Fertigmenüs?
Fertigmenü oder selbst zusammenstellen?
Wo gibt es BARF-Fertigmenüs?

 

BARF Fertigmenü und BARF-Mix

BARF bekommst du in mehreren Varianten. Du kannst grundsätzlich alle Komponenten für dein BARF Menü einzeln kaufen und dann individuell auf die Bedürfnisse deines Hundes zusammenstellen. Damit kannst du selbst bestimmen, was genau mit welchem Anteil im Napf deines Hundes landet. Dann gibt es Fertigbarf Mischungen. In diesen BARF Complete Menüs sind bereits alle wichtigen Komponenten enthalten. Unser Renner ist das Komplettmenü vom Rind. Es besteht aus 85% tierischem Anteil, davon 50% Muskelfleisch vom Rind, 20% grünen Pansen, 15% Rinderstrossen und 15% Innereien (Leber) sowie 15% Gemüse und Obst wie Möhren, Sellerie, Pastinake, Apfel, Birne, Himbeere, Kokosraspel und Himalayasalz Sole. Fertigbarf Menüs gibt es bei uns auch vom Huhn, Lamm und Pferd.

Neben Fertigbarf Menüs gibt es auch noch BARF Mischungen, die kein Komplett darstellen, sondern eher Mixe, die in Kombination mit anderen Mischungen oder einzelnen Komponenten sinnvoll sind. Beliebt ist das Schlemmermenü vom Rind aus 60% Pansen, 30% Herz und 10% Muskelfleisch. In Kombination mit anderen Mischungen oder einzelnen Bestandteilen kannst du die Mixe verwenden, um deinen Hund eine tolle abwechslungsreiche Ernährung zu zaubern. In unserem BARF Blog haben wir einige Futterpläne bereitgestellt.

 

Was sind BARF Menüs?

In BARF-Fertigmenüs ist alles drin, was ein Hund benötigt. Sie sind als Alleinfuttermittel deklariert. In Fertigbarf Menüs sind alle Komponenten enthalten. Muskelfleisch, Innereien, Knochen bzw. Knorpel und auch die pflanzliche Komponente wird abgedeckt. Die BARF-Fertigmenüs von Carnes Doggi gibt es in reinen Single-Protein-Menüs als auch aus verschiedenen Sorten. Wer sich bereits unseren BARF Ratgeber durchgelesen hat, der weiss, dass BARF bedeutet, das Futter nach dem Beutetier-Modell aufzubauen, also 80% tierische Bestandteile (50% Muskelfleisch, 20% Pansen, 15% RFK und 15% Innereien, davon 30-40% Leber, 20% Lunge, 20% Niere und 20% Herz) und 20% pflanzliche Bestandteile (75% Gemüse und 25% Obst). Die BARF Complete Menüs von Carnes Doggi sind ideal an das BARF Konzept angelehnt. Wir empfehlen jedoch ein paar Sachen zu beachten. Der Anteil an RFK besteht in Fertigbarf aus Knorpel oder weichen Knochen. Daher solltest du neben den BARF Comlete Menüs noch zusätzlich an 1-3 Tagen die Wochen noch RFK zusätzlich füttern. Kalbsbrustbeinknochen und Lammrippen sind dabei sehr beliebt. Sie versorgen deinen Hund mit ausreichend Calcium, dienen der Zahnreinigung und bieten dazu noch Kauvergnügen. Wer lieber keine härteren Knochen füttern möchte, dem stehen weiche Knochen wie Hühnerhälse oder gewolfte Knochen wie gewolfte Hühnerhälse, gewolfter Entenrücken oder gewolfte Kalbsbrustbeinknorpel. Wir empfehlen ausserdem auf eine abwechslungsreiche Ernährung zu achten. Andere Fleischsorten enthalten andere Nährstoffzusammensetzungen. 2-3 Fleischsorten sind dabei vollkommen ausreichend. Es muss auch nicht exotisch sind. Rind, Lamm, Pferd oder Huhn. Ganz nach Vorliebe deines Hundes. Bei den Fertigbarf Menüs sind zudem andere Innereien enthalten. Während im Rindmenü z.B. nur Leber vorhanden ist, liefert das Lamm Menü auch Herz und Lunge. Alternativ kannst du aber auch hier und da mal etwas Lunge, Herz und Niere einzeln dazugeben, da dies nicht im Rind Fertigbarf enthalten ist. Im Innereien Mix vom Pferd ist Herz, Zunge, Lunge und Leber zu gleichen Teilen enthalten und kann ebenfalls dazugegeben werden.

 

Warum BARF Menüs?

Mit den BARF-Menüs aus unserem Sortiment kann man nicht viel falsch machen. Es muss nichts hinzugegeben werden, man muss sich nichts zusammenstellen, Gemüse blanchieren oder irgendwelche Öle oder Spurenelemente hinzugeben. Es ist bereits alles fertig und komplett im Fertigmenü enthalten. Sie sind nicht nur hochwertig, sie sind auch super leicht zuzubereiten. Die BARF Menüs sind ideal, wenn man mal wenig Zeit hat oder grad keine Lust hat, ein Menü selbst zusammenzustellen.

 

Für wen eignen sich BARF-Menüs?

Erfahrene Barfer werden sicherlich Menüs selbst zusammenstellen wollen und zugegeben, es macht auch mehr Spaß, dem Hund im Garten eine Beinoberscheibe hinzuwerfen statt immer nur Fertigmenü. Und sicherlich ist für einen Hund die Deckung des Calciumbedarfs über einen Knochen interessanter als alles in einem Menü vorzufinden.

Aber gerade für BARF-Neulinge sind Fertigmenüs ein guter Start. Die Fertigmenüs bieten Neulingen einen leichten Einstieg in die artgerechte rohe Fütterung. Mit den fertig zusammengestellten Rohfleisch Menüs kann man nichts vergessen oder ein Knorpelmix als Alleinfuttermittel verwechseln. Barfen ist zwar keine Raketenwissenschaft, aber auch Neulinge müssen sich erstmal in die Thematik einlesen. Und am besten lernt man neue Dinge dadurch, dass man sie einfach tut. Und solange man sich unsicher ist, empfehlen sich Fertigmenüs, bis man sich zutraut, Menüs auch selber zusammen zu stellen. Die BARF Menüs eignen sich auch hervorragend zum Testen, ob der Hund überhaupt rohes Fleisch mag.

Die Fertigmenüs sind übrigens auch ideal geeignet, wenn dein Hund mal zur Pflege bei Verwandten oder Bekannten während des Urlaubs ist. Mit den BARF-Fertigmenüs können sogar auch Nicht-Hundehalter einen Hund in Pflege barfen, ohne sich Gedanken machen zu müssen, was falsch zu machen.

Zeitersparnis ist ein weiterer Vorteil für Hundehalter, die wenig Zeit haben, Menüs selbst zu kreieren. Die Fertigmenüs sind eine tolle Lösung, ob für bequeme Hundehalter, für Hundehalter, die wenig Zeit haben oder auch als Komplettmenü, wenn man am Sonntag feststellt, dass einzelne Bestandteile nicht vorrätig sind. Aber auch für Zwischendurch ein tolles Produkt, das Fertigmenü mal auf den Speiseplan zu setzen.

 

Welche Vorteile bieten Fertigmenüs?

Der größte Vorteil liegt in der ganzheitlichen Abdeckung des Nährstoffbedarfs des Hundes. In einem Fertigmenü ist alles drin, was der Hund benötigt und dann täglich an den Hund verfüttert werden, ohne dass man sich über Nährstoffmangel Gedanken machen muss. Muskelfleisch, Innereien, Gemüse, Calciumdeckung. In einem Fertigmenü ist alles enthalten.
Ein weiterer Vorteil liegt in der Zeitersparnis, da du nicht Zeit aufwenden musst, Menüs selbst zusammenzustellen, Gemüse zu blanchieren und die einzelnen Zutaten zu portionieren.

Die Portionierung ist sicherlich ein großer Vorteil für BARF-Einsteiger. Mit Fertigmenüs zu starten ist sicherlich ratsamer als sich Fleisch und Innereien zu kaufen und einfach drauf los zu barfen. Als Neuling kann man viele Fehler machen, z.B. 100% Leber zu verfüttern, zu hoher Knochenanteil oder ausschließlich Muskelfleisch. Da sind Neueinsteiger erstmal auf der sicheren Seite, wenn sie mit Komplettmenüs starten und können sich mit BARF vertraut machen, bevor sie zu Einzelfuttermittel greife und dann die Menüs selbst zusammenstellen.

Übrigens: Wer sich nicht sicher ist, wie man Gemüse oder Obst für den Hund richtig zubereitet (pürieren, blanchieren, schonend garen) für den bieten sich auch die Vitaminbomben von Fleischeslust an. Leckere Gemüsemischungen, frisch und bereits fertig gegart. Die Gemüsemischungen können bei Zimmertemperatur gelagert werden und sind hervorragend geeignet, sie zum BARF-Mix hinzuzugeben oder um sicherzustellen, dass man immer einen kleinen Vorrat im Haus hat.

 

Fertigmenü oder selbst zusammenstellen?

Für Eigenkompositionen benötigt man etwas Erfahrung mit Barfen. Du musst wissen, was du deinem Hund geben darfst und was nicht (z.B. Rosinen, Zwiebeln) und in welchen Mengen. Zu viel Knochen kann zu Knochenkot und ernsten inneren Verletzungen oder Verstopfung führen. Zu viel Leber kann sich ebenfalls negativ auswirken. Die Fütterung mit reinem Muskelfleisch kann zu Mangelerscheinungen führen. Wie gesagt, Barfen ist zwar keine Raketenwissenschaft und du musst dir auch keine Laborwaage anschaffen und Pülverchen auf das 1000stel Gramm genau abwiegen, aber du benötigst einige Grundlagen, um selber portionieren zu können. Du solltest wissen, was ein Hund benötigt und in welchen Produkten sie enthalten sind. Dann ist Barfen nicht nur lecker und artgerecht, sondern macht auch richtig Spaß. Seinen Hund glücklich das Mark aus einem Markknochen ausschlecken zu sehen, wie dein Hund genüsslich das zarte Pferdefleisch verputzt oder dein Hund gierig den Pansen verschlingt. Mit einzelnen Komponenten das BARF-Menü zusammen zu stellen bietet darüber hinaus den Vorteil, das Hundefutter auf die Bedürfnisse deines Hundes perfekt abstimmen zu können. Wenn dein Hund auf bestimmte Sorten allergisch reagiert, kannst du auf andere Fleischsorten zurückgreifen, wenn dein Hund etwas abspecken muss, kannst du Pansen durch Blättermagen ersetzen oder wenn dein Hund sehr aktiv ist, kannst du fetthaltigeres Fleisch verwenden.

 

Wo gibt es BARF-Fertigmenüs?

BARF-Fertigmenüs bekommst du bei BARFbike. Wir führen Fertigmenüs von Carnes Doggi. Carnes Doggi setzt beim Rindfleisch auf hochwertiges Muskelfleisch von Hüfte, Schulter oder Nacken statt auf das häufig vorzufindene Schlundfleisch. Wir von BARFbike haben uns deshalb dazu entschlossen, Menüs nur von Carnes Doggi anzubieten. Da bei den Produkten kein Schlundfleisch verarbeitet wird, stellt sich für unsere Kunden gar nicht erst die Frage, ob das Schilddrüsengewebe vom Schlund auch wirklich rückstandlos entfernt wurde.

Zuletzt angesehen